Umbau und Erweiterung Rathaus Ofterdingen | Wettbewerb

Wettbewerb: 06|2020 
Bauaufgabe: Umbau und Erweiterung Rathaus Ofterdingen
Bauherr: Gemeinde Ofterdingen, 72131 Ofterdingen
BGF: 1.600qm  BRI: 6.100cbm

Das Bauvolumen der Erweiterung des Rathauses Ofterdingen wird entlang der Rathausgasse situiert. Dadurch wird der städtebaulich fehlende Rathausplatz nach Süden entlang der Bachsatzsatzstraße geschaffen.
Der Erweiterungsbau des Rathauses fügt sich proportional und gestalterisch im Bauvolumen, in der Materialität und in der Dachform in die ortstypische Bauweise ein.

Zur Belebung des neuen Rathausplatzes wird der Haupteingang mit Bürgerbüro, Foyer und Trauzimmer zum Platz hin orientiert und die städtebauliche Situation Rathaus und Bachsatzstraße insgesamt aufgewertet.

Durch die Figur und die Setzung des Bauvolumens der Erweiterung entsteht ein prägnanter Vorplatz als Entree und Auftakt zum neuen Haupteingang Rathaus. Größe, Gliederung und Platzgestaltung erzeugen eine einladende, freundliche und bürgernahe Zugangssituation Rathaus und Bürgerbüro am neuen Rathausplatz.

download_iconDatenblatt