Jakob-Riedinger-Haus Würzburg | Wettbewerb

Wettbewerb: 03|2016
in ArGe mit h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH, Stuttgart
Bauaufgabe: Neubau Pflege- und Wohnheim
Bauherr: Bezirk Unterfranken, Würzburg
BGF: ca. 6.200qm

Das Wettbewerbsgrundstück ist durch eine campusartige orthogonal ausgerichtete Bebauungsstruktur geprägt, die über vielfältige Wegeverbindungen verschiedene Nutzungen miteinander verknüpft. Die Bebauungsstruktur ist von einzeln stehenden solitären Gebäuden innerhalb der Campuslandschaft geprägt.
Der Neubau fügt sich in die bestehende Bebauungsstruktur in Gebäudeproportionen und Erscheinungsform ein und erzeugt definierte Freiraumbezüge, Zugänge und Verbindungen. Der Entwurf greift Gestaltungsmerkmale der vorhandenen Bebauung wie die solitäre Erscheinungsform, die Geschossigkeit und die Materialitäten auf und fügt sich selbstverständlich in die vorhandene Bebauungsstruktur ein. Der Entwurf erzeugt eine freundliche und angenehme Wohn- und Aufenthaltsqualität für das tägliche Leben der Bewohner.

 

download_iconDatenblatt