Bewegungskindergarten Schorndorf | Projekt

Wettbewerb: 1. Preis  09|2016 | Auftrag
Projekt in ArGe mit h4a Gessert + Randecker Architekten BDA PartGmbB, Stuttgart
Bauaufgabe: Neubau Bewegungskindergarten mit Mehrzweckgebäude
und optionaler Kletter- und Boulderhalle
Bauherr: Stadt Schorndorf
BGF: ca. 2.200qm | 400qm optionale Kletter- und Boulderhalle

Der vorgeschlagene Neubau des Kindergartens wird aus der landschaftlichen Umgebung zwischen Rems und Wieslauf, den Zuordnungen zu den Außenräumen DAV, Mehrzweckgebäude und Stadion, dem Kindergarten sowie dem Stadtbezug und einer spielerischen, kindgerechten Atmosphäre heraus entwickelt.
Abwechslungsreiche, spannungsvolle Innenräume verweben sich mit den umgebenden Außenräumen und erzeugen eine zum Spielen, Erforschen und Bewegen einladende räumliche Struktur. Die einzelnen Nutzungen sind durch voneinander getrennte Baukörper klar ablesbar, dennoch ergibt sich durch die Dachlandschaft ein einheitliches Gesamtbild.
Der Baukörper fügt sich in Formgebung und Gliederung, Gestaltung und Materialität in den parkartigen Charakter des Baugrundstückes ein. Die Gliederung des Baukörpers schafft Bewegung und Durchwegung, definiert Zugänge, gliedert die unterschiedlichen Baukörperhöhen und definiert einen Auftakt, ein neues Zeichen für den Sportpark Rems.

download_iconDatenblatt

download_iconStuttgarter Zeitung

download_iconSchorndorfer Nachrichten